Betrieb – barto Baustein «Suisse-Bilanz»

Übersicht

barto Baustein
"barto Baustein «Suisse-Bilanz»"

Mit Suisse-Bilanz von barto berechnest du die Plan- und Kontrollbilanzen sowie die GMF-Bilanz für deinen Betrieb. Suisse-Bilanz ermöglicht sowohl die Erstellung der Futterbilanz für graslandbasierte Milch- und Fleischproduktion (GMF) als auch die Erstellung des ökologischen Leistungsnachweises (ÖLN).

Funktionen – das kannst du mit Suisse-Bilanz:

  • Für jede Bilanz das Berechnungsjahr und Berechnungsversionen wählen.
  • Schritt für Schritt die Daten erfassen – nach Suisse-Bilanz-Wegleitung.
  • Aus 16 Kategorien die für deinen Betrieb benötigten Kategorien wählen und darin die Angaben erfassen.
  • Einmal erfasste Daten kannst du für Suisse-Bilanz, GMF-Bilanz und ÖLN-Nachweis verwenden.
  • Resultate in PDF-Form in Anlehnung an die offiziellen Handformulare und in von Kontrollorganisationen und BLW gewünschter Form herunterladen.
  • Die Betriebsadresse automatisch aus AGIS übernehmen.
  • Erfasste Daten kopieren und für andere Bilanzen und Versionen verwenden.
  • Änderungen bei N-Bilanz, P-Bilanz, Flächenkontrolle (LN) und Abweichung TS-Standardertrag sofort auf dem Bildschirm sehen.
  • Eine unbegrenzte Anzahl von Berechnungsvarianten für Plan- und Kontrollbilanzen erstellen.
  • Alle erfassten Bilanzen ansehen und bearbeiten.
  • Die erfassten Daten an Beratungsorganisation freigeben, und die Freigabe jederzeit rückgängig machen.

Impex-Bilanz

In Suisse Bilanz kannst du berechnete Nährstoffangaben aus den Import- und Export-Bilanzen für Schweine- und Geflügelkategorien eingeben. Die Impex-Bilanz kann allerdings nicht in der Anwendung berechnet werden. Zur Verwendung der Impex-Angaben kannst du beispielsweise das Excel-Tool von Agridea verwenden.

Unterstützte Berechnungsversionen

Die Anwendung unterstützt die Berechnungsversionen ab Version 1.13 (2016). Seit August 2018 beinhaltet die Anwendung die Version 1.15. Sie ist für das Jahr 2019 und 2020 gültig.

Der Preis beträgt Fr. 43.00 inkl. MwSt. pro Betrieb pro Jahr. Das Inkasso erfolgt durch Rechnungstellung. Die Lizenz wird nach einem Jahr automatisch verlängert, nach Rechnungsstellung der Folgejahrlizenzen gilt ein Kündigungsfrist von 30 Tagen.  

Dateneinsicht und Freigabe an Dritte: Mit einer Freigabe an eine von dir gewählte Organisation können autorisierte Personen die erfassten Bilanzen sowie die darin erfassten Einträge einsehen und bearbeiten – und für dich neue Bilanzen erstellen. Die Einsicht beschränkt sich auf die zur Berechnung der Bilanz benötigten Daten wie Kulturen, Fläche, Ertragserwartung, Tierzahlen, abwesende Tage, sowie Zu- und Wegfuhr von Futtermitteln, Düngemitteln und Stroh.